Versandkostenfrei ab 50 Euro - CO2 neutraler Versand mit DHL GoGreen - Plastikfreier Versand

Putzseifen-Flocken aus Bio Kokosöl

Putzseifen-Flocken aus Bio Kokosöl

Normaler Preis
€9,90
translation missing: de.products.product.unit_price_label
( €6,60translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 100g )
Sonderpreis
€9,90 C
inkl. MwSt.
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Unsere Putzseifen-Flocken bestehen aus Bio-Kokosöl und sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Sie dienen zum Beispiel als Basis zur Herstellung von Wasch- und Spülmittel. Aber auch zum Spülen, Putzen von Böden und Fenstern kann man die Seifenflocken nutzen. Dafür einfach 1 Esslöffel der Seifenflocken in 5 Litern heißem Wasser (oder im Spülwasser im Waschbecken) auflösen und loslegen. Die benötigte Menge kann je nach Verschmutzung unterschiedlich sein. Bitte bedenke, dass es sich um ein rein natürliches Reinigungsprodukt handelt und ohne künstliche Fettlöser auskommt.

Aus Bio Kokosöl mit Zitronensäure und ätherischem Orangenöl

Diese Seifenflocken sind besonders als Basis für Putz- und Spülmittel oder als Waschmittel-Basis geeignet. Durch die zugegebene Zitronensäure wird die Bildung eines Kalkfilms vermieden und das ätherische Orangenöl wirkt zusätzlich fettlösend. 
Inhaltsstoffe (INCI): Cocos Nucifera Oil (Kokosöl)*, Aqua (Wasser), Sodium hydroxide (Natrium Hydroxid), Citric Acid (Zitronensäure), Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil (ätherisches Orangenöl)*
* kbA (kontrolliert biologischer Anbau)

Die Seifenflocken gibt es in zwei verschiedenen Größen. Eine 150 g Tüte für Single-Haushalte oder zum Ausprobieren und eine 500 g Tüte für den alltäglichen Gebrauch. Viel Spaß beim Putzen.

Hier ein paar Rezepte für selbstgemachtes Wasch-, Spülmittel mit unseren Seifenflocken: 

Waschpulver für bunte Wäsche
50 g Seifenflocken mit 75 g Soda, 75 g Natron und 50 g Spülmaschinensalz vermischen. Für weiße Wäsche noch 75 g Zitronensäure dazu geben (das bleicht, daher bitte nicht bei Bunt oder Schwarz verwenden), fertig.
Alles in einem luftdichten Glas aufbewahren. Eventuell mit einem kleinen Beutel Reis, um eine Klümpchenbildung zu vermeiden. Pro Waschmaschine reichen ein bis zwei Esslöffel und wer mag, beduftet alles noch mit ein paar Tropfen ätherischem Öl.
ACHTUNG: Nicht für tierische Fasern und Wolle geeignet, da Soda die Fasern aufquellen lässt.

Waschpulver für weiße Wäsche
50 g Seifenflocken mit 75 g Soda, 75 g Natron, 50 g Spülmaschinensalz und 75 g Zitronensäure dazu geben (das bleicht, daher bitte nicht bei Bunt oder Schwarz verwenden), fertig.
Alles in einem luftdichten Glas aufbewahren. Eventuell mit einem kleinen Beutel Reis, um eine Klümpchenbildung zu vermeiden. Pro Waschmaschine reichen ein bis zwei Esslöffel und wer mag, beduftet alles noch mit ein paar Tropfen ätherischem Öl.
ACHTUNG: Nicht für tierische Fasern und Wolle geeignet, da Soda die Fasern aufquellen lässt.

Flüssiges Waschmittel
Wer für die Waschmaschine lieber ein flüssiges Waschmittel benutzt, kann folgendes Rezept ausprobieren: Zwei Liter destilliertes Wasser in einem großen Topf erhitzen. 45 g Seifenflocken, 30 g Natron und 30 g Soda zugeben und im destillierten Wasser auflösen. Vorsicht beim Rühren, es kann sich einiges an Schaum bilden. Jetzt die Flüssigkeit gut pürieren, bei Bedarf mit ätherischem Öl beduften und in Flaschen abfüllen.
ACHTUNG: Nicht für tierische Fasern und Wolle geeignet, da Soda die Fasern aufquellen lässt.

Woll- und Feinwaschmittel
60 g Seifenflocken in 250 ml Wasser auflösen und aufkochen. Nach dem abkühlen (handwarm) 100 ml Spiritus (Bio-Ethanol aus dem Baumarkt oder einfach hochprozentigen Alkohol) unterrühren. Fertig.
Jetzt das Waschmittel zur Aufbewahrung abfüllen. Wer mag, beduftet das Waschmittel mit ein paar Tropfen ätherischem Öl. Je nach Verschmutzung ein bis zwei große Schnapsgläser verwenden. Sollte das Waschmittel länger steht, bitte vor Gebrauch einmal kräftig schütteln.

Essig Weichspüler
Für besonders weiche Wäsche reicht es, zum Waschgang ½ Tasse Essig mit in die Maschine zu geben, fertig. Wer mag kann auch den Weichspüler mit ätherischem Öl beduften.

Flüssiges Geschirrspülmittel
Auch Spülmittel lässt sich mit unseren Seifenflocken spielend selbst herstellen. Dazu 150 g Seifenflocken in 800 ml destilliertem Wasser (Menge kann variiert werden, je nach dem, welche Konsistenz man selber bevorzugt) auflösen. 20 g Soda zugeben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Alles erkalten lassen und in eine Flasche abfüllen.
Sollte die Masse am Ende zu dickflüssig sein, einfach etwas Wasser zugeben und alles nochmal pürieren. Wenn die Flüssigkeit zu flüssig ist, nochmal ein paar Seifenflocken darin auflösen. Wer mag, kann etwas ätherisches Öl zugeben.

Bewertungen

Durschnitt von 1 Bewertung Bewertung schreiben