Wir machen Urlaub - kein Versand vom 07. bis zum 27.07.2019

Naturseife sieden - Basic-Kurs Olivenölseife
Naturseife sieden - Basic-Kurs Olivenölseife

Naturseife sieden - Basic-Kurs Olivenölseife

Normaler Preis
€15,00
Sonderpreis
€15,00
inkl. MwSt.

In diesem Workshop geht es um die Grundkenntnisse des Seifesiedens. Er eignet sich für Teilnehmer ab 16 Jahren (wir arbeiten mit ätzender Lauge, darum ist dieser Kurs für Kinder leider nicht geeignet) und es ist keinerlei Vorwissen erforderlich. 

Wo: REINLAND Seifen WorkshopRAUM, Metzer Straße 19, 50677 Köln
Dauer: ca. 2 Stunden
Bitte wählt euch das passende Datum in der Auswahl aus.

Nach einer kleinen Begrüßungsrunde starten wir mit dem theoretischen Teil:

Wie entsteht Seife und woher kommt sie? Was ist das besondere an Naturseife und wie unterscheidet sie sich von Industrieseife oder Duschgel? Was ist bei der Ausarbeitung eines Seifenrezeptes wichtig, was ist eine Überfettung und welche Werkzeuge/Materialien/Schutzkleidung braucht man, um Seife zu Hause herzustellen?

Im praktischen Teil werden die Teilnehmer dann selbst aktiv. Wir siedet pro Person 500 g Olivenölseife im Kaltverseifungsverfahren (CP Cold Process Soap):

Jeder Teilnehmer wiegt die benötigen Fette und Öle ab, bereitet die Lauge vor, schmilzt die Fette und vermengt sie mit der Lauge. Nach der Verseifung kann der Seifenleim dann mit ätherischen Ölen oder Parfümölen beduftet werden. Wer mag, verleiht zum Schluß der eigenen Seife mit farbigen Seifenschnippseln oder Blütenblättern einen individuellen Look. 

Die Kosten für den Kurs betragen 39,- Euro pro Person, wovon 15 Euro als Anzahlung direkt bei der Bestellung hier über den Shop bezahlt werden. Die Restgebühr wird vor Ort fällig und kann in bar oder via EC-Karte beglichen werden.

Im Kurspreis enthalten sind:

  • Die Rohstoffe, die zur Herstellung von 500 g Olivenölseife benötigt werden (Pflanzenöle, Buttern, Seifendüfte, Lauge, Blütenblätter etc.)
  • Die Nutzung der Arbeitsgeräte, die zur Herstellung der Seife notwendig sind (Stabmixer, Gläser, Thermometer, Teigschaber, Kochplatte etc.) 
  • Eine Form, in welche die Seife gegossen wird 
  • Handout mit den im Kurs gelernten Informationen sowie dem Rezept der gesiedeten Seife
  • Ganz viel Spaß und die Gewissheit, nach einer Reifezeit von sechs Wochen eine selbstgesiedete Seife mit unter die Dusche nehmen zu können

Bitte beachten: Wir arbeiten mit ätzender Lauge. Tragt aus Sicherheitsgründen geschlossene Schuhe und ein langärmliches Oberteil. Sonstige Schutzkleidung (Schutzbrille, Mundschutz, Handschuhe) wird gestellt.

Wer mag, kann gerne bereits vorhandene Seifenformen, Silikonformen oder Eiswürfelformen mitbringen. Wichtig ist auch, dass der Seifenleim bis zum Ende des Kurses nicht ausgehärtet sein wird. Bitte denkt also daran, entsprechendes Transportmaterial (Karton, Korb, Tasche mit festem Boden) mitzubringen.